Bonn

Südstadt

Tilmeld dig denne Madsamling og bestil online

Online markedet er åbent!

Afhent din bestilling den 24. oktober

Mellem 17:30 and 19:00
Vælg produkter

Hof Schmitz

Swisttal, 12 km fra denne Madsamling

Rindergulasch tiefgkühlt
Suppennudeln
Bandnudeln schmal

Laden am Siechhaus

Zülpich, 32 km fra denne Madsamling

Fruchtaufstrich Glühwein Gelee
Fruchtaufstrich Rhabarber-Vanille
Fruchtaufstrich Erdbeere-Sauerkirsche

Afhentning af produkter

torsdag, 17:30-19:00
Evangelische Lutherkirchengemeinde Bonn
Kurfürstenstraße 20b
53115 Bonn
Sarrah Nachi
Madsamlingsværten

Hallo und herzlich Willkommen bei Marktschwärmer Südstadt!

Seit Juni 2017 gibt es im Bonner Süden die Möglichkeit, wöchentlich gute, regionale Lebensmittel online einzukaufen und sie donnerstags zwischen 17:30 und 19 Uhr in Bonn vor Ort abzuholen.
Unser neuer Standort ist ab dem 14.März 2019 die Lutherkirchengemeinde, Kurfürstenstraße 20b, 53115 Bonn!

Angeboten werden: Gemüse, Obst, Fleisch, Eier, Milchprodukte, Brot, Honig, Wein, Kaffee und noch viel mehr regionale Produkte und Spezialitäten - alles, was die Saison hergibt.

Als Mitglied der Marktschwärmerei lernst Du die Erzeuger direkt kennen und unterstützt nebenbei auch noch die regionale Landwirtschaft.
Bestellen kannst du immer von Donnerstagmorgen bis Dienstagnacht. Mittwochs ist der Shop kurz geschlossen, damit alle Anbieter ihre Produktbestände aktualisieren können.

Sobald Du Dich angemeldet hast, erhältst Du eine E-Mail mit allen weiteren Informationen und kannst dann unseren Produktkatalog einsehen. Als Mitglied verpflichtest Du Dich zu nichts: Kein Mitgliedsbeitrag, keine Bestellpflicht, kein Mindestumsatz. Also: Probier' es doch mal aus!
Unsere Produzenten und ich freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Deine Marktschwärmer-Gastgeberin Sarrah

Vores missioner

  • Giv folk muligheden for at udforske en bedre måde at spise på ved at åbne op for kommunikationen direkte fra landmand til forbruger og give adgang til lokale friske fødevarer.
  • Giv adgang til lokale, friske, kvalitetsfødevarer til så mange folk som muligt.
  • Støt væksten af betydningsfulde, fair betalte jobs i fødevarer- og landbrugssektoren.
  • Genovervej værdien af fødevarer og deres rolle i at fremme et fællesskab og velbefindende.