Marktschwärmer
Das Angebot von

sudlab

Bierbrauer/in, Schrobenhausen
Till Huesmann
Hallo, ich bin Till Huesmann vom Betrieb sudlab. Seit 2005 biete ich frische Produkte aus Schrobenhausen in der Region Bayern.

Mein Betrieb

Das sudlab ist eine sogenannte Micro-Brauerei. Der Name leitet sich vom Sud und dem Labor ab, da ich die ersten Jahre nur im Labormaßstab mit 20 bis maximal 50 Liter pro Sud gebraut habe und dieses kleine Bierlabor ist mit mir von Stadt zu Stadt gezogen.

Wieder zurück in Schrobenhausen habe ich dann verstanden, daß Bier Heimat braucht. Das fängt mit der Hauptzutat dem Brauwasser an. Mit dem harten Schrobenhausener Wasser macht es unbehandelt keinen Sinn z.B. ein Pils zu brauen. Ich habe auch keine Lust mehr nur mit anonymen Malz aus einem global einkaufenden Großbetrieb zu arbeiten. Und auch Hopfen wächst bei uns vor der Haustüre.

Seither experimentiere ich mit zunehmend größeren Anteilen lokaler oder regionaler Zutaten wie Getreide vom Rinderhof oder Hopfen vom Sandhof, möchte aber auch nicht auf meine geliebten belgischen und englischen Bierstile verzichten.

Wir haben in Bayern soviele herausragende Brauer, dass ich nicht noch ein weiteres tolles Helles brauen mag. Dann lieber ein traditionelles Münchner Dunkel, das dem Schrobenhausener Wasser viel mehr schmeichelt! Oder eben die belgischen Stile wie das mit Koriander und Bitterorangenschalen aromatisierte WIT.

Adresse
Rinderhof 2
86529 Schrobenhausen
2005
Jahr der Gründung
1
Vollzeit- Mitarbeiter

Meine Methoden und Standards

Produktionsort

Produziert in geteiltem Betrieb oder Arbeitsbereich

Grundzutat

Getreide

Aus meinem eigenen Betrieb

Aus der Region (aus weniger als 250 km Entfernung), Aus handwerklicher Herstellung, Aus biologischer Herstellung

Weitere Zutaten

Hopfen

Von einem Lieferant aus Deutschland, von einem lokalen Landwirt

Merkmale der weiteren Zutaten: keine Angaben

Sonstige Zutaten

Wasser

Aus eigenem Betrieb

Merkmale der sonstigen Zutaten: keine Angaben

Diese Angaben des Erzeugers haben keinen bindenden Charakter.